Archiv für Oktober, 2009

Molter - Entdecker der Klarinette

Samstag, 24 . Oktober 2009

Mit Johann Melchior Molters erstem Klarinettenkonzert A-Dur begibt sich das Amadeus Kammerorchester Dortmund mit Solistin Frauke Hansen unter der Leitung seines Dirigenten Felix Reimann beim diesjährigen Adventskonzert in der Dortmunder Immanuelkirche auf eine spannende Entdeckungsreise. Molter gilt als Wegbereiter der Klarinette und hat diesem Instrument zahlreiche Werke gewidmet.

Frauke Hansen - Klarinette

Frauke Hansen - Klarinette

Frauke Hansen, geboren in Kiel, studierte an der Hochschule für Musik in Detmold bei Professor Hans-Dietrich Klaus und bestand ihr Konzertexamen 1995 mit Auszeichnung. Seit 1990 ist sie Solo-Klarinettistin der Dortmunder Philharmoniker. Frauke Hansen war in den Jahren 1985 – 95 Dozentin für Klarinette an verschiedenen Hochschulen und ist außerdem eine gefragte Kammermusikerin und Solistin. So spielt sie in Ensembles wie dem Bläserquintett und dem Bläseroktett der Dortmunder Philharmoniker und ist federführend im Ensemble “ArtCollage”. Als Solistin spielte sie unter anderem mit dem Amadeus Kammerorchester Dortmund und hat sich 1999 bei der vom WDR übertragenen deutschen Erstaufführung des Klarinettenkonzertes von John Corigliano mit den Dortmunder Philharmonikern unter der Leitung von Neal Stulberg überregional einen Namen gemacht.

Weihnachtliche AMADEUS CD

Dienstag, 13 . Oktober 2009

Festliche Musik zur Weihnachtszeit
 
unterstützten Sie die Shanti-Lepra-Hilfe Dortmund e.V.

Rechtzeitig zum Fest bringt das Amadeus Kammerorchester Dortmund eine Weihnachts - CD mit Werken von Bach, Vivaldi und Haydn heraus. Die CD wurde offiziell beim diesjährigen Adventskonzert am 12. Dezember 2009 vorgestellt.

cd-internet1

Die CD kann zum Preis von EUR 12,- in der Shanti-Hütte Dortmund auf dem Propsteihof Dortmund erworben werden. 4,- EUR von jeder CD unterstützen die Ziele des Shanti-Lepra-Hilfe Dortmund e.V.
oder Sie bestellen die CD über unsere e-mail zum Preis von 12,50 € incl. Versand
:
info@amadeus-kammerorchester.de.

Besonders festliche Musik hat das Amadeus Kammerorchester Dortmund für seine weihnachtliche CD 2009 ausgesucht. Mezzosopranistin Franziska Rabl singt die drei berühmten Alt-Arien aus dem Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach; “Bereite Dich Zion”, ”Schlafe, mein Liebster” und “Schließe mein Herz”. Eingerahmt werden diese Arien von der Orchestersuite Nr. 2 h-moll mit der berühmten “Badinerie” unter der Leitung des Flötisten Felix Reimann und - anlässlich des Haydn-Jahres - von dem Konzert für Trompete und Orchester Es-Dur von Joseph Haydn. Solist dieses Konzertes ist Jürgen Pöchhacker, erster Solotrompeter der Dortmunder Philharmoniker. Bonustrack der CD ist das Largo aus Vivaldis “Winter” gespielt von der Konzertmeisterin Shinkyung Kim.

Die CD wurde in der Immanuel Kirche Dortmund Marten an vier Tagen im Dezember 2008 aufgenommen. Die komplett im Jugendstil ausgemalte Kirche ist eine architektonische und akustische Besonderheit im Westen Dortmunds.

Die CD kann entweder zum Preis von 12,50 € incl. Versand 
unter info@amadeus-kammerorchester.de
bestellt werden.

Jürgen Pöchhacker - Trompete

Donnerstag, 8 . Oktober 2009

Das Amadeus Kammerorchester Dortmund freut sich auch beim diesjährigen Adventskonzert am 12. Dezmeber 2009 in Dortmund Marten hochkarätige Solisten vorstellen zu dürfen. Nach Haydns Konzert für Trompete in Es-Dur 2007, das dieses Jahr anlässlich des Haydn Jahres auf CD erscheint, spielt Jürgen Pöchhacker das Trompetenkonzert in D-Dur von Johann Friedrich Fasch.  

Jürgen Pöchhacker - Trompete

Jürgen Pöchhacker - Trompete

Der 1977 in Hollstein/Ybbs (Österreich) geborene Trompeter Jürgen Pöchhacker studierte am Konservatorium der Stadt Wien bei den Professoren Karl Brugger und Karl Steininger und an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien bei Prof. Josef Pomberger.

Er gewann den „Anton Bruckner Förderpreis“ der Wiener Symphoniker und wurde 2002 als 1. Solo Trompeter der Dortmunder Philharmoniker verpflichtet. Außerdem wirkte er u. a. bei den Salzburger Festspielen an zahlreichen Produktionen der Wiener Symphoniker, des Rundfunkorchesters Wien, der Wiener Staatsoper und den Wiener Philharmonikern mit.

Auf Grund seiner Vielseitigkeit ist Jürgen Pöchhacker ein gefragter Kammermusiker und Solist. So wirkt er in Ensembles wie der „Art of Brass Vienna“, dem Blechbläserensemble der Dortmunder Philharmoniker und der WDR Brass Band mit. Als Solist spielte er mehrfach mit dem Amadeus Kammerorchester Dortmund und den Dortmunder Philharmonikern.