Archiv für Juni, 2011

Peter und der Wolf

Freitag, 10 . Juni 2011

Bezaubernde Kleinproduktion mit jungen ElevInnen der Ballettschule die TANZstelle und den Holzbläsern des Amadeus Kammerorchester Dortmund

Das "Ensemble"

Das "Ensemble"

Schon lang währt die erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen dem Amadeus Kammerorchester und der Ballettschule die TANZstelle Hankiewicz. Letztere ist von der Sonnenstraße in die Hohe Straße 9a umgezogen. Zur Eröffnung der neuen Räumlichkeiten gab es am 07. Mai 2011 eine Neuproduktion des wohl beliebtesten Kinderstücks von Sergei Prokofiev “Peter und der Wolf”.

 

Dominik Freiberger (Sprecher)

Dominik Freiberger (Sprecher)

Dominik Freiberger erzählte die Geschichte, die von dem Bläserquintett des Amadeus Kammerorchesters brillant umgesetzt wurde. Die ElevInnen der TANZstelle gingen in den Rollen von Vogel, Katze, Ente, Wolf und Peter völlig auf. In der Choreographie von Mahnaz Hankiewicz entstand sofort eine poetische Stimmung in dem hellen, lichtdurchfluteten und akustisch interessantem Glasdom, dem Hauptsaal der neuen Ballettschule.

 

 

"Und wenn Peter den Wolf nicht gefangen hätte? - Was dann???"

"Und wenn Peter den Wolf nicht gefangen hätte? - Was dann???"

Für Ende des Jahres ist geplant mit dieser kleinen Produktion in die Dortmunder Grundschulen zu gehen. Dann unter dem Titel: “Peter und der Wolf kommen in Deine Schule”. Interessierte Lehrer/innen können gern über die e-mail info@amadeus-kammerorchester.de Kontakt aufnehmen.

Für dieses Schulprojekt des Amadeus Kammerorchester Dortmund werden noch  Sponsoren gesucht.